WeezerLinks Ortsschild

Suchen & Finden

Suchbegriffe: suchen, finden, Orientierung

10. Februar 2015

Weezer Kriegsgräberstätte

Schottische Kriegsveteranen
  legten Kranz nieder  
Gemeinsam mit den Kriegsteilnehmern der 51. Highland Division, die im Rahmen der militärischen Operation „Veritable“ den niederländisch/deutschen Grenzraum im Frühjahr 1945 befreiten, legten die Bürgermeister von Gennep und Weeze Kränze zum Gedenken an die gefallenen Soldaten auf der Kriegsgräberstätte Weeze nieder. (v.l.n.r.) Bill Robertson, Tom Renouf, Ken Thys, Peter de Koning und Ulrich Francken. Lupe

Gemeinsam mit den Kriegsteilnehmern der 51. Highland Division, die im Rahmen der militärischen Operation „Veritable“ den niederländisch/deutschen Grenzraum im Frühjahr 1945 befreiten, legten die Bürgermeister von Gennep und Weeze Kränze zum Gedenken an die gefallenen Soldaten auf der Kriegsgräberstätte Weeze nieder ....weiter   

Weeze, Kriegsgräberstätte, Kriegsgraeberstaette, Kriegsgraeber, Kriegsgräber, Krieg, Soldaten, Soldatenfriedhof, Ehrenfriedhof, Veteranen, Kranz, Kranzniederlegung, Highland-Divisio, Gennep, Befreiung, Besatzung, Nationalsozialismus, Diktatur, Tom-Renouf, Renouf, Gedenkfeier, Freundschaft, Frieden, Freiheit, Kent-Tys, Tys, Bill-Robertson, Robertson, Bürgermeister, Buergermeister, Peter-de-Koning, Koning, Ulrich-Francken, Francken, Euregio, Operation-Veritable, Veritable, Geschichte

17. Dezember 2014

Alfons van Ooyen informiert:

Stellungnahme der SPD-Fraktion Weeze  
zum Haushaltsplan und Stellenplan 2015
Die Gemeinde Weeze und auch die anderen Kommunen des Kreises Kleve wären von den Maut-Plänen äußerst negativ betroffen, ebenso wie der Handel, die Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen und viele weitere Bereiche. Jedoch besonders betroffen von diesen Mautplänen wäre der Airport Weeze, da dieser zur Hälfte von den niederländischen Fluggästen lebt. Lupe


Die SPD-Fraktion hat sich in meh­re­ren Fraktionssitzungen in­ten­siv mit diesem Haus­halts­plan-Ent­wurf-2015 beschäftigt. Viele Fragen und Sachverhalte konnten auch durch den of­fe­nen, in­ter­frak­ti­o­nellen Austausch der Be­ra­tungs­er­geb­nisse geklärt werden. Zum Haushaltsplanentwurf-2015 sagt die Weezer SPD-Fraktion „Ja“...
... wir fügen diesem jedoch ein „Aber“ hinzu ....weiter   

Stellungnahme, SPD-Fraktion, SPD, Fraktion, Haushaltsplan, Stellenplan, 2015, Bürgermeister, Buergermeister, Haushaltsplanentwurf, Kämmerei, Kaemmerei, Kämmerer, Kaemmerer, Rückstellungen, Defizit, Finanzplanung, Fehlbetrag, Überschuß, Ueberschuß, Unterfinanzierung, Sozialleistungen, Kosten, Grundsicherung, Erwerbsminderung, Entlastung, Grundsteuer, Gewerbesteuer, Hebesatz, Hebesätze, Hebesaetze, Steuern, CDU, Versprechen, Schule, Schuljahr, Gesamtschule, Lehrerschaft, Ausbildung, Kinder, Schulsozialarbeit, Bildung, Teilhabe, Jugendliche, Transferleistung, Not, Bürgerhaus, Buergerhaus, Bürger, Buerger, Handlungskonzept, Städtebauförderung, Fördermittel, Planung, Vittinghoff-Schell-Park, Ausgaben, Feuerwehr, Wemb, Feuerwehrauto, Alter-Markt, Fahrradfahrer, Gefahrenzone, Verkehr, Parken, Parkplatz, Kullweg, Heizung, Sportzentrum, Optimismus, Lebensqualität, Weihnachtsfest, Weihnachtszeit, Festtage, Alfons-van-Ooyen, Ooyen,

5. Dezember 2014

Tag des Ehrenamtes

Bürgerpreis 2014 

Bürgermeister Ulrich Francken überreichte am 5. Dezember (Tag des Ehrenamtes) den Helferinnen und Helfern des RAF-Museums, der Sankt-Cyriakus-Bruderschaft und dem Herrn Alois van den Langenberg aus Wemb, den Bürgerpreis 2014 der Gemeinde Weeze ....  weiter  

Weeze, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Ehrenamt, Preis, Preisträger, Bürgerpreis, Buergerpreis, Helferinn, Helfer, Royal-Air-Force-Museum, RAF-Museum, Museum, Heimat, Verkehrsverein, HVV, Dokumente, RAF, Laarbruch, Museumsverein, Freizeit, Exponat, Cockpit, Gerät, Schleudersitze, Dioramen, Flugzeugmodell, Uniform, Nachkriegsgeschichte, Geschichte, Krieg, Besucher, Besatzer, Kalter-Krieg, Krieg, Royal-Air-Force, Mitglied, Soldat, Soldaten, Verein, Vereine, Vereinsleben, Clubs, Familie, Familien, Helmut Hartmann, Helmut-Hartmann, Hartmann, Heinz-Willi Knechten, Heinz-Willi-Knechten, Knechten, Cyriakus, Bruderschaft, Siegfried Janssen, Siefried-Janssen, Kirche, Gotteslohn, Laien, Kirchenvorstand, Pfarreirat, Kirchenverwaltung, Gottesdienst, Religionsunterricht, Erstkommunion, Firmung, Kirchenmusik, Pfarrgemeinde, Brudermeister, Prozession, Vorbeter, Pfarrkirche, Kirchenpatron, Patron, Märtyrer, Heimatgeschichte, Schützenbruderschaft, Schuetenbruederschaft, Schuetzenverein, Gebetsbruderschaft, Patronatsfest, Christkönigsfest, Willy Hermsen, Willy-Hermsen, Präsident, Karl Verhoeven, Karl-Verhoeven, Johannes Bauer, Johannes-Bauer, Peter Klose, Peter-Klose, Klose, Peter Planken, Peter-Planken, Planken, Peter Roelofs, Peter-Roelofs, Roelofs, Paul Schumann, Paul-Schumann, Heinz Schwartges, Heinz-Schwartges, Kirchendienst, Alois van de Langenberg, Alois-van-den-Langenberg, Langenberg, Wolfgang Peters, Wolfgang-Peters, Wemb, Engagement, Dorfleben, Bürgerhaus, Buergerhaus, Gesellige Vereine, Gesellige-Vereine, Kränzen, Kirmes, Jubiläum, Nachbarschaft, Schützenbruder, Schuetzenbruder, Sebastianus, Musikverein,

25. November 2014

Vincenzo Sacco:

„...mit Freunden auf dem Weg“  
(v.l.n.r.): Hans-Georg Steiffert, Marita Sacco, Bürgermeister Ulrich Francken, Antonino Sinatra, Aloysius Konigorski, Ingrid Croock (Lebensgefährtin von Herrn Sinatra), Lore Opgenhoff und sitzend Cosima Sacco, Enkelin der Eheleute Sacco, sowie Vincenzo Sacco Lupe




Der Weezer Italiener Vincenzo Sacco hat die Ge­schich­te(n) seiner Lands­leu­te in Weeze, notiert und ein Buch darüber geschrieben. Unter dem Titel „Die Ge­schich­te der Italiener in Weeze von 1943 bis 2013“, mit dem wichtigen Zusatz: „...mit Freunden auf dem Weg“ ....weiter   

Weeze, Geschichte, Geschichten, Italiener, Freunde, Vincenzo Sacco, Vincenzo-Sacco, Vincenzo, Sacco, Buch, Rathaus, Lebensgeschichte, Leben, Sponsor, Sponsoren, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Autor, Marita Sacco, Marita-Sacco, Lore Opgenhoff, Reinhard Anhut, Antonino Sinatra, Aloysius Konigorski, Lore-Opgenhoff, Reinhard-Anhut, Antonino-Sinatra, Aloysius-Konigorski, Opgenhoff, Anhut, Sinatra, Konigorski, Hans-Georg Steiffert, Hans-Georg-Steiffert, Steiffert, Laudatio, Leute, Person, Personen, Persönlichkeit, Persönlichkeiten, Persoenlichkeit, Persoenlichkeiten,

10. August 2014

Alfons van Ooyen informiert:

SPD-Antrag gegen PKW-Maut-Pläne...  Die Gemeinde Weeze und auch die anderen Kommunen des Kreises Kleve wären von den Maut-Plänen äußerst negativ betroffen, ebenso wie der Handel, die Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen und viele weitere Bereiche. Jedoch besonders betroffen von diesen Mautplänen wäre der Airport Weeze, da dieser zur Hälfte von den niederländischen Fluggästen lebt. Lupe

...Sehr geehrter Bürgermeister Ulrich Franken.
Die Gemeinde Weeze und die an­de­ren Kommunen des Kreises Kleve wären von den Maut-Plänen äußerst negativ betroffen, ebenso wie der Handel, die Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen und weitere Bereiche. Besonders betroffen von einer Pkw­Maut wäre der Airport Weeze, da dieser zur Hälfte von den niederländischen Fluggästen lebt ....weiter   

Alfons van Ooyen, Alfons-van-Ooyen, Ooyen, Alfons, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Antrag, Ratssitzung, Gemeinderat, PKW-Maut, Maut, Dobrindt, Verkehrsminister, Minister, SPD-Fraktion, Fraktion, Handel, Gastronomie, Kultur, Freizeit, Airport, Koalitionsvertrag, Autofahrer, Verkehr,

24. Juni 2014

21. Weezer Kegelortsmeisterschaften

60 teilnehmende Klubs - 11 stolze Sieger 
(v.l.n.r.): Andreas Ingenbleek (Ausrichter „Weezer Kegelfreunde“), der Einzelortsmeister 2014 Jochen Roosen, Einzelortsmeisterin 2014 Liesel Ingenbleek und Ulrich Francken, Schirmherr und Bürgermeister Lupe

Von Anfang Januar bis Ende März 2014 wurden die 21. Weezer Kegelortsmeisterschaften unter der Schirm­herr­schaft von Bürgermeister Ulrich Francken ausgetragen. Die Siegerehrung fand kürzlich in der Gaststätte Airport auf der Kevelaerer Straße statt ....  weiter  

Weeze, Verein, Vereine, Vereinsleben, Kegeln, Kegelmeisterschaft, Kegelortsmeisterschaft, Kegelklub, Kegelclub, Kegelverein, Kegelklubs, Kegelclubs, Kegelvereine, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Franken, Kegelbahn, Waldhaus Dicks, Waldhaus-Dicks, Waldhaus, Hotel Jägerhof, Jägerhof, Jaegerhof, Lieven Heer, Lieven-Heer, Startgeld, Geldpreis, Wanderpokal, Liesel Ingenbleek, Liesel-Ingenbleek, Ingenbleek, Bodenhopser, Jochen Roosen, Jochen-Roosen, Roosen, Bottle-Club, BottleClub, Schnattergänse, Schnattergaense, FKK, Poltergeister, Familienrunde, Dieter Peters, Dieter-Peters, Schirmherr

4. Januar 2013

Neueröffnung - Hülya Edis...

... Lederbekleidung und Accessoires 

Der stellvertretende Bürgermeister, Rolf Hörster, über­brach­te der Inhaberin des neuen Ladengeschäfts für Leder­be­klei­dung und Accessoires, Frau Hülya Edis heute die guten Wünsche des Ge­mein­de­ra­tes und der Verwaltung sowie einen Blumenstrauß zur offiziellen Eröffnung des ihres Ladens ....weiter   

Weeze, ##13, ##1301, regie1105, Bürgermeister, Rolf Hörster, Rolf-Hörster, Hörster, Lederbekleidung, Leder, Hulya Edis, Hülya Edis, Hulya-Edis, Hülya-Edis, Edis, Blumenstrauß, Eröffnung, Fachmarkt, Fachmarktkomplex, Cyriakusplatz, REWE-Platz, Rathausplatz, REWE, Schuhgeschäft, Damenbekleidung, Handel, Händler, Laden, Ladengeschäft, Geschäft, Ortskern, Stadtkern, Entwicklung, Ortszentrum, Einkauf, Einkaufen

22. November 2012

Supermarkt am REWE-Platz

...volles Sortiment voraus! 

Seit dem 22. November bietet der neue REWE-Supermarkt „Volles Sortiment“ im Weezer Ortskern, auf 1.150 Quadrat­metern von montags bis samstags von 7:00 bis 21:00 Uhr Eine Woche Vorher hatten der Geschäftsführer Arians und seine 35 Mitarbeiter am alten Standort, an der Kevelaerer Straße, die Tür nach 17 Jahren zum letzten Mal ge­schlos­sen. Die Menschen in Weeze zeigen sich erfreut darüber, dass sich etwas tut im Umfeld des Rathauses, das Schritt für Schritt zum belebten Zentrum wird. Bürgermeister Ulrich Francken sieht das gerne. Schließlich ist der neue Super­markt das Herzstück seines Einzelhandelskonzept, das den Ortskern zielgerichtet stärken soll. ....weiter   

Weeze, Handel, Einzelhandel, Vollsortiment, Vollsortimenter, REWE, Penny, Netto, Arians, Ortskern, Cyriakusplatz, Lebensmittel, Rewe-Markt, Supermarkt, Franz Arians, Franz-Arians, Eröffnung, Neueröffnung, Standort, Verkaufsfläche, Zentrum, Nahversorgung, Bürgermeister, Francken, Fachmarktzentrum, Einzelhandelskonzept, Schuhhaus, Bauer, Landelokal, Investor, ConX, Alter Markt, Alter-Markt, Markt,

30. Juni 2012

Hanns-Dieter-Hüsch-Schule...

...vorerst weiter 

Die Schulausschüsse der Gemeinden Weeze und Uedem haben sich in einer gemeinsamen Sitzung mit der Zukunft ihrer Verbundschule beschäftigt. Wie berichtet, waren zum Schuljahresbeginn 2012/13 nur 58 statt der gesetzlich nötigen 64 Anmeldungen für beide Standorte zusammen gekommen. ......weiter   


Hanns-Dieter-Hüsch-Schule...

Verbundschule steht auf der Kippe 

Schon fürs kommende Schuljahr wurde die Mindestanzahl an Schülern nicht erreicht und lediglich eine (einmalige) Aus­nahme ausgesprochen. Deshalb haben die Kom­mu­nal­politiker entschieden, die Verbundschule erst einmal fort­zu­führen. ......weiter   


30. Juni 2012

EHanns-Dieter-Hüsch-Schule...

Verbundschule vor dem Wandel 

Es eilt. Es besteht konkreter und sofortiger Hand­lungs­bedarf. Das ist den Schulausschüssen in Uedem und Weeze klar. Beide wollen langfristig den Sekundarbereich 1 er­hal­ten. Aber die gemeinsame Verbundschule zählt fürs neue Schuljahr nur 58 Anmeldungen, sie bräuchte jedoch 64 Schüler. Ein Jahr, ausnahmsweise, darf sie so weiter laufen, genehmigt die Bezirksregierung. Aber dann? ......weiter   


Weeze, Verbundschule, Uedem, Schulausschuß, Schulausschuss, Verbundschule, Bezirksregierung, Realschule, Sekundarschule, Schule, Johannes Peters, Johannes-Peters, Peters, Schulamt, Bürgermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Rainer Weber, Rainer-Weber, Weber, Schulgesetz, Schulleitung, Schüler, Hauptschule, Hanns-Dieter-Hüsch-Schule, Hüsch, Schuljahr, Astrid Hoyer-Holderberg, Hoyer-Holderberg

mehr...   Schule

20. April 2010

Weeze & Neuholland (Brandenburg)

Historisch gewachsene Verbundenheit 

Eine Abordnung der Gemeinde Weeze mit dem Vorstand des Geschichtskreises, dem Pfarrer Johannes Fries und Bür­ger­meis­ter Ulrich Francken reiste zu einem er­leb­nis­rei­chen Wochenende nach Neuholland ....weiter   

Weeze, Geschichte, Delegation, Geschichtskreis, Pfarrer Fries, Pfarrer-Fries, Fries, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Brandenburg, Neuholland, Siegwart, Eulenburg, Hertefeld, Hans-Joachim Vanselow, Hans-Joachim-Vanselow, Vanselow, Barbara Naus, Barbara-Naus, Naus, Weezer-Heimatgeschichte, Heimatgeshichte, Evangelische Kirche, Evangelische-Kirche, Kirche, Kurt van Hall, Kurt-van-Hall, Hall, Rittersitz, Liebenberg, Liebenwalde, Bruchland, Evangelische Kirchengemeinde, Evangelische-Kirchengemeinde, Kirchengemeinde, Niederrhein, Freundschaft, Anke Gellert-Helpenstein, Anke-Gellert-Helpenstein, Gellert, Helpenstein,

11. Juni 2012

Runderneuert:

Rathaussanierung - Teil 1 - abgeschlossen 

Der erste Teil der Sanierung ist abgeschlossen: Bürgermeister Ulrich Francken konnte, nicht ohne Stolz, das renovierte Rathaus am Sonntag an die Weezer Bürger über­geben. "Das Werk ist vollbracht, sagte Francken in seiner Begrüßungsrede, und es kann sich sehen lassen. ....  weiter zum Artikel.  

Weeze, Aufzug, Fahrstuhl, CHRISTOPH FÖHLES, CHRISTOPH-FÖHLES, FÖHLES, FOEHLES, Rathaus, Sanierung, Grundstein, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Bürger, Buerger, Energie, Energiekosten, Einsparung, Umbau, Servicebereich, Cyriakusplatz, Karl Rütten, Karl-Rütten, Rütten, Ruetten, Frank Wennekers, Frank-Wennekers, Wennekers, Feuerwehr, Brunnenbauprojekt, Ukunu, Nigeria,

mehr...   Rathaus

10. März 2010

Neue Verbindlichkeiten:

Bürgerhaus muß warten  

Der Bau des Bürgerhauses muss noch warten. Bürger­meis­ter Ulrich Francken teilte den Anwesenden der gestrigen Ratssitzung mit, dass die drei Millionen teure Baumaßnahme vorerst nicht ausgeschrieben würde. Ende vergangener Woche hatte die Erschließungsträgergesellschaft Weeze, zuständig für den Verkauf von Gewerbegrundstücken, mit­ge­teilt, dass ein Jahresverlust in Höhe von 497.000 Euro vom Haushalt abzudecken sei. Für den ohnehin arg ge­beu­tel­ten Haushalt bedeutet dies, dass Extras wie das Bür­ger­haus aufgeschoben werden müssen. ...  weiter zum Artikel  

Verbindlichkeiten, Haushalt, Bürgerhaus, Bürgermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Gemeinderat, Gemeinderatssitzung, Ratssitzung, Gewerbegrundstücke, Gewerbegrundstück, Herrlichkeitsfeld, Jahresverlust, Gemeinde, Fraktion, Fraktionen, CDU, Fraktionschef, Guido Gleißner, Guido-Gleißner, Gleißner, Gleissner, Finanzen, Verschuldung, SPD, Alfons van Ooyen, Alfons-van-Ooyen, Ooyen, Kämmerer, Johannes Peters, Johannes-Peters

13. Februar 2010

Airport

Klare Signale pro Airport 

Lutz Lienenkämper, der Verkehrsminister Nordrhein-West­fa­lens, besuchte den Airport Weeze. Er erklärte, dass der Flug­ha­fen im Luftverkehrskonzept des Landes stärker be­rück­sich­tigt werden soll. Der Airport sei eine "Erfolgs­geschichte". ...   ...weiter zum Artikel  

Weeze, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, CORINNA KUHS, CORINNA-KUHS, KUHS, Verkehrsminister, Lutz Lienenkämper, Lutz-Lienenkämper, Lienenkämper, Airport Weeze, Airport-Weeze, Airport, Flughafen, Luftverkehrskonzept, Passagierrekord, Helmut Linssen, Helmut-Linssen, Landrat, Wolfgang Spreen, Wolfgang-Spreen, Spreen, Anbindung, Verkehrsanbindung, Luftverkehr, Verkehr, Ludger van Bebber, Bebber, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Nord-West-Tangente, Umgehungsstraße, Investor, Herman Buurman, Buurman

10. Oktober 2011

Wellenbrecher:

In den Herbstferien... 

Herbstferien-Maßnahme (AHA-Projekt)
vom 31. Oktober bis zum 4. November

Anmeldung bis zum 21. Oktober.
Kostenbeitrag: 7,- Euro. ...   ... mehr dazu hier.   

Weeze, Wellenbrecher, Jugendtreff, Herbstferien, Ferienmaßnahme, AHA, Kinder, Jugendliche, Nachhilfe, Nachhilfeuntericht

10. Juli 2011

Offizielle Eröffnung des C-Platzes

BeachParty vor dem Rathaus 

Der Cyriakusplatz ein Ort der Gemeinsamkeit. Dieser er­strahlt nach langen Planungen, politische Diskussionen und Umbauarbeiten nun in neuem Glanz. Am Samstag wurde der neugestaltete Platz offiziell eröffnet, und dabei ließ sich die Gemeinde Weeze, unterstützt vom Werbering und von Ver­ei­nen, nicht lumpen ....weiter   


RP-Redakteurin Anja Settnik...

...sprach mit Ulrich Francken 

Herr Francken, wie viele Feiernde trafen sich in Weeze? ....weiter   

10. Juli 2011

Einweihung

Ein Platz zum Verweilen für Weeze 

Mit einem großen Fest und vielen Aktionen wurde am Wochenende der Cyriakusplatz eingeweiht ....weiter   

Weeze, Fest, Cyriakusplatz, Umbauarbeiten, Umbau, Eröffnung, Feier, Fete, Event, Beachvolleyball, Beach-Volleybal, TSV, Sport, Riesenschachspiel, Schachspiel, Schach, Vereine, Musikverein, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Wasserspiel, Gemeindezentrum, Zentrum, Ortsmitte, Ortskern

9. Juni 2011

Einladung zum WorkShop.

Bürgerbeteiligung erwünscht.  

In Weeze geschieht etwas... und einiges ist bereits geplant. Doch weit mehr Themen und Vorhaben könnten noch in den Köpfen der Bürger stecken. Solche Ideen freizusetzen, ist eines der Ziele der "Bürgerwerkstätten", die demnächst fort­ge­setzt werden. Am Dienstag, dem 28. Juni, treffen sich Mit­glie­der des Lenkungsausschusses und interessierte Weezer Bürger um 18 Uhr im Schloss Hertefeld, um die nächste Mit­wir­kungs-Runde einzuläuten ......weiter   

Anja Settnik (RP)

Kommentar: Mitwirkung erwünscht.  

Der Cyriakusplatz ist fertig, der Markt bleibt, wo er ist, und auch der Ansiedlung des Vollsortimenters steht nichts mehr im Weg. [...] Jetzt sind die Bürger aufgerufen, sich in die Entwicklung ihres Wohnorts einzubringen ......weiter   

10. Juni 2011

Bürgerbeteiligung

Jetzt sind die Bürger gefragt 

Die Weezer Bürger sollen sich mehr als bisher mit ihrer Kom­mune, besonders mit dem neu entwickelten Zentrum aus Alter Markt und Cyriakus-Platz, identifizieren und am „In­te­grier­ten Handlungskonzept“ mitwirken... ....weiter   

Weeze, Bürgerwerkstatt, Buergerwerkstatt, Workshop, Anja Settnik, Settnik, integriertes Handlungskonzept, Handlungskonzept, Ortszentrum, Ortskern, Zentrum, Altstadt, Bürger, Mitwirkung, Bewohner, Lenkungsausschuß, Cyriakusplatz, Rathausplatz, Rathausvorplatz, Marktplatz, Wochenmarkt, Alter Markt, Markt, Rathaus, Hertefeld, Planungsbüro, Fördermittel, Bürgerhaus, Wilhelm Moll-Tönnesen, Moll-Tönnesen, Kommune, Zentrum, Cyriakus-Platz, Planung, Einzelhandelsgutachten, Einzelhandel, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Konzept, Akzeptanz, Volksbank, Rewe, Khalid Rashid, Rashid, Zukunft

mehr...   Bürger

4. Januar 2010

Geld in die Kommunalkasse

Hunde werden teurer 

Bringt einiges Geld in leere Kassen: die Hundesteuer. In Weeze werden Besitzer von Kampfhunden kräftig zur Kasse gebeten. Aber selbst wer einen harmlosen Vierbeiner zum Freund hat, muss sich auf höhere Hundesteuern einstellen. ......weiter   

Weeze, Hundesteuer, Steuer, Steuern, Abgaben, Gebür, Gebüren, Hundehalter, Hund, Hunde, Hundekot, Hundedreck, Hundescheiße, Schmutz, Vierbeiner, Kampfhund, Kampfhunde, Bullterrier, Ulrich Francken, Francken, Befangenheit, Kommunalpolitik, Kommunalabgabengesetz, Steuersatzung, Haushalt, Verwaltung, Kämmerer, Bürgermeister, Pitbull, Mastino, Steuerschraube, Steuersatz, Hundebesitzer,

14. März 2011

Plakatausstellung im Rathaus

„Die Mauer –
   Eine Grenze durch Deutschland“ 

In diesem Jahr jährt sich der 50. Jahrestag des Berliner Mau­er­baus. Bürgermeister Ulrich Francken hat dies zum An­lass genommen, die Plakatausstellung der „Bundes­stiftung Aufarbeitung“ sowie der Zeitungen „BILD“ und „Die Welt“ im Foyer des Rathauses zu präsentieren. Unter dem Titel „Die Mauer – eine Grenze durch Deutschland“ werden Er­in­ne­rungen an die Teilung Deutschlands anschaulich gezeigt.
  ...hier weiter   


Weeze, Plakat, Plakatausstellung, Ausstellung, Mauerbau, Berliner Mauer, Aufarbeitung, Grenze, Geschichte, Teilung, DDR, Sven Felix Kellerhoff, Kellerhoff, Dr. Ralf Georg Reuth, Reuth, Rathaus, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken

mehr...   Rathaus

Feierliche Amtseinführung

Neue Schiedsleute für Weeze

Der Rat der Gemeinde Weeze hat in seiner Sitzung am 06.07.2010 für die Dauer von fünf Jahren Herrn Wilhelm Heißing zum Schiedsmann und Frau Simone Pennington zur stellvertretenden Schiedsfrau gewählt.

In einer kleinen Feierstunde wurden der Schiedsmann und seine Vertreterin in ihr Amt eingeführt. An der Ver­an­stal­tung nahmen Vertreter der des Rates sowie der Ver­wal­tung teil. Besonders begrüßte der Bürgermeister der Ge­mein­de Weeze, Ulrich Francken den Direktor des Amts­ge­richtes Geldern, Herrn Klaus-Wilhelm Krichel, sowie den Vorsitzenden der Schiedsmannvereinigung, Herrn Manfred van Halteren.

Bürgermeister Francken wünschte Herrn Heißing und Frau Pennington für Ihre verantwortungsvolle Aufgabe Glück und Erfolg. - (von links nach rechts) Manfred van Halteren, Bürgermeister Ulrich Francken, Wilhelm Heißing, Simone Pennington, Peter Pennington, Georg Koenen, Klaus-W. Krichel.

von links nach rechts:
Manfred van Halteren, Bürgermeister Ulrich Francken, Wilhelm Heißing, Simone Pennington, Peter Pennington, Georg Koenen, Klaus-W. Krichel.

Bürgermeister Francken wünschte Herrn Heißing und Frau Pennington für Ihre verantwortungsvolle Aufgabe allzeit eine glückliche Hand, Glück und Erfolg. Francken weiter:

Ich hoffe, dass die Bürgerinnen und Bürger, die Ihre Dienste in Anspruch nehmen werden, von dem Leit­ge­dan­ken 'Schlichten statt richten' getragen werden.
Ehrenamtliches Engagement ist eines der wesentlichen Elemente, die für unsere Demokratie unverzichtbar sind. Ohne die freiwillige Hilfe und Unterstützung vieler Men­schen, die sich im Rahmen ehrenamtlicher Tätig­keit für andere Menschen bemühen, kann unser Zu­sam­men­le­ben kaum vernünftig funktionieren. Selber Verantwortung übernehmen und die Dinge selbst in die Hand zu nehmen – dies sind Grundpfeiler unserer Gesellschaft.
Ehrenamtlicher Einsatz ist ohne Zweifel auch ein wich­ti­ger Teil unseres Verständnisses für Demokratie über­haupt, denn unser Gemeinwesen lebt letztlich davon, dass nicht ständig nur nach dem Staat gerufen wird, sondern dass sich jeder einzelne freiwillig auch für sei­ne Mitmenschen und für das Gemeinwohl einsetzt.
Das Amt der Schiedsmänner und Schiedsfrauen ist ein Ehrenamt, das heißt, die Schiedspersonen stellen ihre Freizeit für die Führung des Amtes der Gesellschaft praktisch unentgeltlich zur Verfügung, so dass das Schlichtungsverfahren für die Bürgerin und den Bürger vor dem Schiedsamt auch äußerst kostengünstig gestaltet ist.
Die hohe Schlichtungsquote der Schiedsmänner und Schiedsfrauen in Zivilsachen entlastet erheblich die Justiz. In jedem Falle aber führt ihre Arbeit zu einer Verbesserung der Streitkultur in unserem Lande, denn nicht jeder Streit muss unbedingt vor Gericht aus­ge­foch­ten werden.
Die Palette der Möglichkeiten der vorgerichtlichen Streitschlichtung durch Schiedsmänner und Schieds­frauen ist umfangreich und im Übrigen sehr bürger­freund­lich ausgestaltet. Jede Bürgerin und jeder Bürger sollte sich daher überlegen, ob die Streitschlichtung und damit der Weg zum Schiedsamt in den zulässigen Fällen nicht der bessere Weg ist.

Weeze, KN101110, KN1009-10-11, KN1010-11-12, KN1011-12-01, Wilhelm Heißing, Wilhelm Heissing, Willi Heising, Willi Heißing, Willi Heissing, Heißing, Heissing, Heising, Simone Pennington, Simone Penningten, Pennington, Penningten, Schiedsmann, Schiedsfrau, Schiedsleute, Klaus-Wilhelm Krichel, Krichel, Manfred van Halteren, Halteren, Ehrenamt, Gemeinwohl, Schlichtung, Streitkultur, Gericht, Schiedsamt, Francken, Bürgermeister';

9. September 2009

Schloss Hertefeld...

Besuch aus Neuholland 

Schloss Hertefeld erwartet Gäste aus dem Branden­bur­gi­schen Liebenwalde/Neuholland.

Am Samstag (12.09.09) kam eine achtköpfige Delegation aus Liebenwalde und Neuholland in Brandenburg, zu Be­such nach Weeze. Anlass war die 400-Jahr-Feier der evan­ge­li­schen Kirchengemeinde. Vielleicht entsteht auf diese Weise eine neue, historisch begründete Partner­schaft. An­geAngereistreist kamen der Bürgermeister von Lieben­walde, der Pfarrer und führende Vertreter der evan­ge­lischen Kir­chen­ge­meinde Neuholland sowie der ehemalige und der amtierende Ortsvorsteher von Neuholland.   ...weiter   

Weeze, Kirchengemeinde, Partnerschaft, Bürgermeister, Liebenwalde, Neuholland, Siegwart Graf zu Eulenburg und Hertefeld, Graf zu Eulenburg und Hertefeld, Hertefeld, Eulenburg, Pfarrer Vanselow, Vanselow, Barbara Naus, Naus, Arbeitskreis Heimatgeschichte, Heimatgeschichte, Johannes Fries, Fries, Ulrich Francken, Francken

mehr...   Hertefeld

9. September 2010

Kirmesspuren

Erste Gebrauchsspuren auf dem C-Platz 

Die Kirmesbuden und -fahrgeschäfte sind weitergezogen, jetzt offenbart sich, was schon während der Kirmestage abzusehen war: Die Bodenplatten auf dem funkelnagelneuen Cyriakusplatz sind fleckig geworden.

Besonders im Bereich der Imbissbuden ist deutlich er­kenn­bar, dass sich zahlreiche Menschen mit fettigen Speisen ver­sorgt haben. Pommes, Mayonnaise, Würstchen, Bier, Cola etc, haben auf dem hellen und rötlichen Pflaster häßliche Spuren hinterlassen.

Das war abzusehen, sagte Bürgermeister Ulrich Francken ......weiter   

Weeze, Stadtmitte, Kirmes, weezerkirmes2010, Kirmesplatz, Rathausplatz, C-Platz, Cyriakusplatz, Ortskern, Ortsmitte, Stadtkern, Stadtmitte, Renovierung, Rathaus, Bürgermeister, Francken, Ulrich Francken,

mehr...   Cyriakusplatz

22. Dezember 2008

Lebens-Quantität statt -Qualität

Steigende Einwohnerzahl 

Für den Weezer Bürgermeister Ulrich Francken war es ein Abend der guten Zahlen: So ist das ‘Schreinerdorf‘ zwischen 2000 und 2007 von 9.662 Einwohnern auf 10.538 Ein­woh­ner gewachsen. Das bedeutet ein Plus von neun Prozent. Im Zehn­jah­res­ver­gleich ist Weeze damit um 14,46 Prozent größer ge­wor­den und führt die ‘Hitparade‘ im Kreis Kleve deutlich an...   ...weiter   

Weeze, Einwohner, Einwohnerzahl, Statistik, pro Kopf, Kopf, Lebensqualität, Bürger, Heimat, Sozialamt, Sanktionierung, Hartz IV, Hartz-IV, Hartz-4, Hartz, Existenz, Silvia Heck, Heck, Mike Welter, Welter, Ulrich Francken, Francken, Franken, Bürgermeister, CDU, christlich, Verantwortung, Fürsorge, Einkommen, Armut, Existenz, Angst

28. September 2009

Das schwarze Loch

Weeze, tief-schwarz... 

Bundestagswahl 2009 - In seiner Heimatstadt hat CDU- Generalsekretär Ronald Pofalla um mehr als zwei Prozent zugelegt ......weiter   

mehr...   Ronald Pofalla

Weeze, Bundestagswahl, Wahl, CDU, Jubel, Ronald Pofalla, Pofalla, Wilma Hartjes, Hartjes, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Wahlbeteiligung,

3. Dezember 2008

Alles Normal!?

Weeze, ein raues Pflaster 

Bürgermeister und Polizei sehen keine ernsthaften Sicherheitsprobleme. Der Polizeisprecher Heinz van Baal sieht in den Vorfällen eine zufällige Ballung von Er­eig­nis­sen, keine Tendenz, dass es in Weeze besonders rau zugehe...   ...weiter   

Weeze, Sicherheit, Ausländer, Ausländerkriminalität, Otto, Jugendkriminalität, Kriminalität, Vandalismus, Zerstörung, Sachbeschädigung, Langeweile, Überwachung, Polizeibericht, Polizei, Körperverletzung, Schlägerei, Jugendliche, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Bahnhof, Ortskern

6. Mai 2010

Zweifel an...

...Weezer Sparprogramm 

Sollte es, wie die SPD-Fraktion beantragt, in Weeze zu einem freiwilligen Haushaltssicherungskonzept kommen, werden die Einschnitte massiv sein, kündigt der Kämmerer an. Er zweifelt am rigorosen Sparwillen der Politik. Von der Kommunalaufsicht auferlegt zu bekommen, ein solches Kon­zept zu erarbeiten, empfinden die Ver­ant­wortlichen in den betroffenen Kommunen als Schande. ......weiter   

Weeze, Haushalt, Haushaltssicherungskonzept, Haushaltsicherungskonzept, Schande, Gemeinderat, Ratssitzung, Alfons van Ooyen, Ooyen, SPD, Rathaus, Bürgerhaus, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Gewerbesteuer, Grundsteuer, Hundesteuer, Kämmerer, Johannes Peters, Peters, Haushaltskommission,

Globetrottertreffen

Mehr als 90 Fernreisemobile kamen nach Weeze

Von Freitag, dem 16. bis Sonntag, dem 18. April 2010, hat die einzige bewohnbare Schlossruine Deutschlands mehr als 90 Fernreisemobile des Vereins »Deutsche Zentrale für Globetrotter e.V.« angelockt. Im Park der Schlossruine Hertefeld haben Backpacker zwischen individuell aus­ge­bau­ten Fernreisemobilen gezeltet und beim Lagerfeuer über ihre Reisen in die Ferne erzählt. Auch Friedrich Graf zu Eulenburg und Hertefeld übernahm eine Vorlesung für die Anwesenden.

Die Gastfreundlichkeit in Weeze und die kurze Stippvisite des Weezer Bürgermeisters Ulrich Francken sind bei den Globetrottern gut angekommen und haben zusammen mit dem Superwetter zur guten Stimmung unter den Welt­reisenden beigetragen. Nicht nur die Veranstalterin, Sonja Roschy, sondern auch der Besitzer des Schlosses waren mit diesem ersten Treffen der Weltenbummler in NRW sehr zufrieden.

Globetrottertreffen auf Hertefeld

Weeze, Kalendernotiz, Nachlese, Globetrotter, Weltenbummler, Touristen, Reisen, Reisende, Reise, Weltreise, Schloss, Schloss Hertefeld, Hertefeld, Schlossruine, Ruine, Reisemobil, Wohnmobil, Fernreise, Backpacker, Friedrich Graf zu Eulenburg, Eulenburg, Ulrich Francken, Francken, Bürgermeister, Sonja Roschy, Roschy

PresseLogo
  Die Idylle des Herrn F.  

7. August 2009

Idylle mit Aussicht... auf Schloss Hertefeld.
Ulrich Francken hat für seine Familie vor über 20 Jahren ein altes Haus instandgesetzt. Wäre er nicht Bürgermeister, könnte er sich an diesem Ort wohl vor allen Weezer Problemen verstecken.

Ulrich Francken, wie seine Frau auf einem Bauernhof groß geworden, besuchte die Hauptschule und ging nach der mittleren Reife zur Polizei, wo er an vielen Stationen 26 Jahre lang blieb.

Seit 1984 ist er für die CDU im Gemeinderat, doch erst 2001 wurde Francken zum Bürgermeister gewählt.

Weeze, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Idylle, Schlossruine, Ruine, Schloss, Hertefeld, Niers, Wohnen, Heimat, Portrait, Portraits, Person, Personen, Persönlichkeit, Persönlichkeiten, Persoenlichkeiten Arndt Feegers, Feegers, Volksbank, Bank, Neubau, Ortskern, Ortskernsanierung, Neugestaltung, Vollsortimenter, Handel, Händler, Kevelaerer Straße, Verkehrsberuhigung

8. Dezember 2008

Bürgertreff

Neuer CDU-Bürgertreff 

»Wir wollten einen barrierefreien Bürgertreff schaffen«, er­klär­te Ulla Dicks, stellvertretende Vor­sitzende der Weezer CDU. Mit dem Umzug in die Wasser­straße 4 ist den Christ­demokraten dies jetzt gelungen. Die erste »Bürger­sprech­stunde« wurde dort bereits ab­ge­hal­ten. Offiziell eröffnet wurden die neuen Räume am Samstag...   ...weiter   

mehr...   CDU-Weeze

Weeze, CDU, Ortsverein, Partei, Bürgertreff, Bürgersprechstunde, Bürgernähe, Barrierefreiheit, Ulla Dicks, Ulrich Francken, Francken, Bürgermeister, Dicks, Guido Gleißner, Gleissner, Gleisner,

PresseLogo
  Feuerwehr ist unbezahlbar  

16. März 2010

Die Freiwillige Feuerwehr in Weeze wird zwei neue Einsatzfahrzeuge erhalten. Nach der Wiederwahl von Leiter Peter Cox wird auch sein Stellvertreter Gerd Ripkens eine weitere Amtsperiode antreten.

Weeze, ##1003, Freiwillige Feuerwehr, Feuerwehr, Brandwehr, Feuer, Peter Cox, Cox, Gerd Ripkens, Ripkens, Michael Winthuis, Winthuis, Bürgermeister, Francken, Rettung, Verein, Vereine

PresseLogo
  Ulrich Francken bleibt Bürgermeister  

31. August 2009

An Ulrich Francken kommt in Weeze niemand vorbei. Der CDU-Bürgermeister gewinnt seine Wahl überdeutlich mit 67,61 Prozent der Stimmen.

Weeze Kommunalwahl, ##0908, 2009, Rathaus, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, CDU, Politik, Gemeinderat

11. Februar 2010

"Jetzt geht's los - jetzt geht's los"

Frierende Möhnen stürmen das Rathaus

PresseLogo
  Keine Chance für Ulli Franken  
  Bilder von der Kapitulation (NRZ-Galerie)  

Kalter Karneval - "Jetzt geht's los ..." sangen die Karnevalisten und Karnevalistinnen am Donnerstag gegen 15 Uhr vor dem Rathaus und tanzten von einem Bein aufs andere – nicht allein wegen des Rhythmus', sondern eher wegen der knackig, kalten Witterung. ......weiter   

mehr...   Karneval

Weeze, 2010, ##1002, Karneval, Fastnacht, Helau, Alaaf, Jeck, Jecken, Narr, Narren, Möhne, Möhnen, Altweiber, alte Weiber, Möhneball, Brauchtum, Tradition, Rathaus, Rathaussturm, Tanja Martens, Martens, Helga Reisdorf, Reisdorf, Ratsstube, Ulrich Francken, Francken, Bürgermeister, Prinz Bryan I., Bryan, Prinzessin Hannah, Hannah,

  Barbara Naus - (Bürgermeisterin a.D.)    
Barabara Naus

Weißt Du noch, damals...

Das Internet vergißt nie!
Manche WebSites bleiben noch jahrelang erhalten, unbeschadet, unverändert, authentisch...

...und werden irgendwann zum erhaltenswerten Zeitzeugnis.


Weeze, Axel, Barbara Naus, Barbara, Bürgermeister, exBürgermeisterin, Bürgermeisterin, ex, ehemalige, SPD, Schillerstraße, Politik, Kommunalpolitik, Gemeinderat, Rathaus, Schule, Jahrbuch, Weezer Geschichte, Geschichte,

PresseLogo
  SPD-ter Meer will Weiterentwicklung...  

15. August 2009

Der Bürgermeisterkandidat der Weezer SPD ... ...Priorität hat die dringend notwendige Weiterentwicklung der Gemeinde Weeze im Geiste von Freiheit, Gerechtigkeit und Soli­darität durch mehr Lebensqualität, mehr Chancen­gleich­heit und mehr gelebter wirklicher Bürgermitwirkung. Das Maßnahmenpaket von Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik und Verbesserung der Infrastruktur werden Weeze zu einer moderneren und wirtschaftlich attraktiveren Gemeinde im Kreis Kleve führen, auch und gerade in der Bewertung der Bürger Weezes.

Weeze, Wirtschaft, Presse, NRZ, 2009, Kommunalwahl, Wahlkampf, Hans-Jürgen ter Meer, ter Meer, terMeer, Meer, SPD, Bürgermeister, Rathaus, Lebensqualität,

  Die Hompage wird zur Zeit überarbeitet...  
  Zum Rathaus --> www.weeze.de    



Ulrich Francken

Im Rat der Gemeinde Weeze
erstmals 1984. Als Nachfolger von
Johannes Snelting ist Herr Francken
seit 2001 als Bürgermeister im Amt.
Am 30. August 2009 wurde er mit
großer Mehrheit wiedergewählt.

Weeze, CDU, Bürgermeister, 2009, Gemeinde, Gemeinderat, Rat, Rathaus, Ulli, Ulrich Francken, Ulrich Franken, Franken, Francken, Homepage, Gemeindeverwaltung, Kommune, Verwaltung, Amt, Behörden, Ordnungsamt, Bauamt, Sozialamt,

2. Dezember 2009

Stolpersteine

Stolpersteine zum Gedenken 

2. Dezember 2009

Stolpersteine

'Der Vergangenheit stellen' 

Sechs namentlich bekannte jüdische Menschen aus Weeze wurden von den Nationalsozialisten ermordet. Mit der Kunst­ak­tion "Stolpersteine" von Gunter Demnig, der europaweit tätig ist, gedenken die Weezer Bürger der ehemaligen Nach­barn. Seit 1997 hat Demnig in ganz Deutschland über 10.000 Steine in den Boden eingelassen.

Weeze bekommt sechs Steine...
...für jeden Mord einen. ......weiter   

Weeze, Presse, NRZ, Nationalsozialisten, Nationalsozialismus, NS, Judenverfolgung, Judenvernichtung, Gedenken, Jüdische Mitbürger, Jüdische Menschen, Konzentrationslager, Juden, Deportation, Geschichte, Weezer Geschichte, Denkmal, Kunst, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Gunter Demnig, Gunter-Demnig, Demnig, Stolpersteine

  CDU-Ortsverein Weeze    
  'Die Neue' (HEIMAT ist WEEZE)    
CDU

»Werte...

...bilden das Fundament unserer Gesellschaft.

Die CDU Deutschlands leitet ihre Antworten auf die Zukunftsfragen von ihrem christlichen Menschenbild ab.«

(...so sagt man.)

Suchbegriffe: Weeze, CDU, Partei, Verein, Vereine, Politik, Gemeinderat, Kommunalpolitik, Heimat, Guido Gleissner, Guido Gleißner, Gleißner, Gleissner, Ulli Francken, Ulrich Francken, Francken, Bürgermeister Francken, Bürgermeister Franken, Franken, Bürgermeister, Helmut Hartmann, Hartmann, Christoph Pauels, Pauels, Heinz Hönnekes, Hönnekes, Johannes de Ryk, de Ryk, deRyk, Ryk, Dirk Schwartges, Schwartges, Rolf Hörster, Hörster, Gerhard Koenen, Koenen, Michael Peters, Peters, Michael Winthuis, Winthuis, Heinz Cox, Cox, Wilma Hartjes, Hartjes, Ulla Dicks, Dicks, Hans-Josef Geurtz, Hans Josef Geurtz, Geurtz, Robert Angenendt, Angenendt, Josef Böhling, Böhling, Heinz-Willi Holz, Heinz Willi Holz, Holz, Reiterverein,

  ...'C' wie christlich.    

5. November 2009

Cafe Konkret

Kämmerer Johannes Peters warnt... 

Es ging um eine eher geringe 'freiwillige Leistung' der Ge­mein­de: Das Vorhaben, 1.800,- Euro im Jahr dem Verein 'Café Konkret' zukommen zu lassen, rief in der Weezer Rats­sit­zung Kämmerer Johannes Peters auf den Plan. Er warnte eindringlich davor, schon vor den Haus­halts­be­ra­tungen irgendwelchen freiwilligen Leistungen zuzustimmen. ......weiter   

Suchbegriffe: Weeze, Presse, NRZ, Gemeinderat, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Johannes Peters, Peters, Kämmerer, Haushalt, Verein, Vereine, Kaffee Konkret, Cafe Konkret, Konkret, Armut, Bedürftige, Bedürftigkeit, Hartz 4, Hartz IV, Prekariat, Arbeitslose

mehr...   Kaffee Konkret, Armut,

  Von Weeze ins Kanzleramt...    

28. Oktober 2009 - Pofalla Kanzleramtsminister.
Ronald Pofalla, 50 Jahre, geboren in Weeze, seit 1975 Mitglied der CDU - und jetzt Kanzleramtsminister und "ganz eng" mit Angela Merkel. Da wo er zur Schule ging, ist heute auch sein Wahlkreis.

Intervievs u.a. mit:
- Eberhard Kox (Lehrer i.R.)
- Ulrich Francken (Bürgermeister)
- Wilhelm Kotters, (Rektor i.R.)

Weeze, Presse, Ronald Pofalla, Pofalla, Eberhard Kox, Kox, Wilhelm Kotters, Rektor Kotters, Kotters, Ulrich Francken, Ulli Francken, Francken, Bürgermeister, Politik, Bundestagswahl, Minister, Kanzleramtsminister, CDU, Bundeskanzlerin, Angela Merkel, Merkel, Person, Personen, Persönlichkeit, Persönlichkeiten, Persoenlichkeiten, Leute, Portrait, Portraits, Prominenz

  Das Rathaus (www.weeze.de)    

Die Gemeindeverwaltung
Administracji komunalnej








Weeze, Rathaus, Gemeindeverwaltung, Gemeinde Weeze, Gemeinde, Sozialamt, Ordnungsamt, Bauamt, Bürgermeister, Gemeinderat, Ulli, Ulrich Francken, Francken, Rashid, Khalid Rashid, CDU, Touristik, Fremdenverkehr, Information, Vereine, Verein, Weezer Firmen, Flughafen, NRW, Nordrhein-Westfalen, Kreis Kleve, Gewerbe, Gewerbeansiedlung, Bauen, Wohnen, Bauland, Wohnung, Haus, Einfamilienhaus, Baugrundstück, Eigenheim


23. Januar 2015

70 jahre Frieden und Freiheit

Gennep gedenkt des Endes
  des Zweiten Weltkriegs  

Am Wochenende des 6./7./8. Februar wird im großen Stil der Befreiung der Stadt Gennep im Februar 1945 gedacht. Die „Operation Veritable“ („Schlacht im Reichswald“) ist ei­ne we­ni­ger bekannte Schlacht, für die Be­frei­ung der Region um Gennep war sie je­doch entscheidend ....weiter   

Weeze, Befreiung, Gennep, Holland, Niederlande, Nederland, NL, 1945, Operation-Veritable, Veritable, Region, Oorlog, Weltkrieg, Reichswald, Bomben, Bombenangriff, Kleve, Goch, Euregio, Rhein-Waal, Ausstellung, Bibliothek-Gennep, Projekt, Code, Codenamen, PA70OV, Gedenkfeier, Gedenken, Milsbeek, Bürgermeister, Buergermeister, Kommissar, Theo-Bovens, Bovens, Schwall-Düren, Cameron-Webb, Veteranen, Niersbrug, Niersbrücke, Kriegsfriedhof, Soldatenfriedhof, Ehrenfriedhof, Zeremonie, Friedhof, Battlefieldroute, Battlefield, Battlefield-Route, 51st-Highland-Division, 52nd-Lowland-Division, Groesbeek, BAR, Kranzniederlegung, Reichswald-Forest-War-Cemetery, Stiftung-Veritable

15. Dezember 2014

Weezer Italiener mischen mit

Lino und Enrico im RTL-Supertalent-Finale  
Supertalent-Finale am Samstag auf RTL. Enrico und Lino Filieri sind dabei. Lupe

Die singenden i­ta­li­e­ni­schen Brüder, Enrico und Lino Filieri, haben es geschafft, ins Fi­na­le der TV-Sendung „Das Supertalent“, die am Samstag, 20. Dezember, um 20.15 Uhr (auf RTL) aus­ge­strahlt wird. Un­ter­stüt­zung bekommen die zwei natürlich auch aus Weeze, von Bür­ger­meis­ter Ulrich Francken ....weiter   

Weeze, id-141215-01, lino-und-enrico-im-supertalent-finale, Italiener, Supertalent, RTL, Dieter-Bohlen, Bohlen, Brüder, Lino-Filieri, Enrico-Filieri, Filieri, Finale, TV-Sendung, TV, Sendung, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich-Francken, Francken, Fans, Emmerich, Lino, Enrico, Sänger, Preisgeld, Gewinn, Las-Vegas, Jury, Juroren, Gewinner, Zuschauer, Favorit, Favoriten, ShowBusiness, Person, Personen, Persönlichkeit, Persoenlichkeit

4. Dezember 2014

Freiwillige Feuerwehr

Übergabe des neuen Kommandowagens 
Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr. In feierlicher Stimmung wurde der neue Kommandowagen offiziell in Dienst gestellt. Lupe

Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr. In feierlicher Stimmung wurde der neue Kommandowagen offiziell in Dienst gestellt. ....  weiter  

Weeze, Kommandowagen, Einsatzwagen, VW, Volkswagen, Passat, VW-Passat, Freiwillige-Feuerwehr, Feuerwehr, Wehr, Dienst, Mittenaar, Mittenar, Mittenahr, Holzapfel, Warnfahrzeug, Brandschutzbedarfsplans, Wehrleiter, Einsatzleiter, Michael Winthuis, Michael-Winthuis, Winthuis, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Fahrzeug Feuerwehrleute, Ehrenamt, Segnung, Segen, Pastor, Klaus Martin Niesmann, Klaus-Martin-Niesmann, Niesmann, Pfarrer, Johannes Fries, Johannes-Fries, Fries, Priester, Gerhard Kasten, Gerhard-Kasten, Kasten, Christophorus, Fisch, Straßenverkehr, Feuerwehrhaus, Spritzenhaus, Verein, Vereine, Vereinsleben

11. August 2014

Kinder- und Jugendchor aus Kaliningrad

„Mladuschka“ - Konzert in Ruine Hertefeld  
Auf Einladung der Gemeinde Weeze, macht sich der russische Kinder- und Jugendchor 'Mladuschka' nun zum zweiten Male auf die weite Reise nach Weeze Lupe

Auf Einladung der Gemeinde Weeze, macht sich der rus­si­sche Kinder- und Jugendchor 'Mladuschka' nun zum zweiten Male auf die weite Reise nach Weeze und bereichert am Sonntag, dem 7. September um 19.00 Uhr die Gemeinde mit einem Konzert russischer Folklore, im Saal der Ruine des 'Schloss Hertefeld'. ....weiter   

Weeze, Kinderchor, Jugendchor, Mladuschka, Benefizkonzert, russische Volkslieder, Folklore, Konzert, Kaliningrad, Königsberg, Lidia Dunajewa, Lidia-Dunajewa, Dunajewa, Chormeisterin, Gesang, Tanja Fedotowa, Tanja-Fedotowa, Fedotowa, Akkordeon, Dima Briginevic, Dima-Briginevic, Briginevic, Balalaika, Inna Gotovik, Inna-Gotovik, Gotovik, Anton Kirillow, Anton-Kirillow, Kirillow, Musikschule, Anthropos, Neuholland, Liebenwalde, Brandenburg, Bürgermeister, Francken, Gerhard Steger, Jürgen Leiste, Gerhard-Steger, Jürgen-Leiste, Steger, Leiste, Kirmes

31. Juli 2014

Vorankündigung - Kirmes 2014

Seniorennachmittag im Festzelt. 
Lupe

Im Rahmen der Kirmes 2014 lädt Bürger­mei­ster Ulrich Francken, zusammen mit dem Heimat- und Verkehrsverein, auch in diesem Jahr wieder alle Weezer Bürgerinnen und Bürger, die 75 Jahre und älter sind, zum jährlichen Se­ni­o­ren­nach­mittag ein. ....weiter   

Weeze, Verein, Vereine, Senioren, Seniorennachmittag, Kirmes, Kirmes2014, Kirmeszelt, Festzelt, Bürgermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Heimat-und-Verkehrsverein, HVV, Kaffee, Kuchen, Seniorinnen, Veranstaltung, Anmeldung, Schnittchen

22. November 2013

Geschwister-Art:

Zwei Schwestern stellen ihre Bilder aus. 
Geschwister-Art-Austellung im Foyer des Rathauses - Ruth Bagarskas-Mennekes, Ulla Terschlüsen und Bürgermeister Ulrich Francken.(v.l.n.r). Lupe

Geschwister-Art ist eine gemeinsame Ausstellung von Ma­le­rei­en der Geschwister Ruth Bagarskas-Mennekes und Ulla Terschlüsen (geb. Mennekes). Sie wurde am 23. November 2013 im Rathaus durch Bürgermeister Ulrich Francken und Dagmar Verberkt-Römer, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Erwachsenenbildung, im Beisein der Künst­le­rin­nen eröffnet und wird in den kommenden vier Wochen im Eingangsbereich des Rathauses zu sehen sein. ....weiter   

Weeze, Art, Kunstmalerei, Malerei, Maler, Malerin, Rathaus, Ausstellung, Bürgermeister, Francken, Ulrich-Francken, Verberkt-Römer, Dagmar-Verberkt-Römer, Kultur, Kunstwerke, Hobby, Ruth-Bagarskas-Mennekes, Ursula-Terschlüsen, Ulla-Mennekes, Mennekes, Kunst, Malstil, Stil, Johannes-Mennekes, Theo-Mennekes, Hans-Mennekes, Glasmalerei, Persoenlichkeit

8. Januar 2013

Werbering: Erste Losziehung 2013

Sekt, Brezeln und tolle Preise  

Im Rahmen der Jahresverlosung des Weezer Werberinges am 6. Januar in der 'Alten Schmiede' wurden über 100 Gewinner ermittelt. Der Hauptpreis blieb auch in diesem Jahr wieder in Weeze. Inge Hegmann war die glück­li­che Gewinnerin eines Werbering-Einkaufsgutscheines im Wert von 250,- Euro ....  weiter  

Weeze, Gerhard Pöppel, Gerhard-Pöppel, Pöppel, Johannes Bauer, Johannes-Bauer, Bauer, Ulrich Schwarz, Ulrich-Schwarz, Schwarz, Astrid Pöppel, Astrid-Pöppel, Khalid Rashid, Khalid-Rashid, Rashid, Jahresverlosung, Werbering, Alte Schmiede, Alte-Schmiede, Schmiede, Inge Hegmann, Inge-Hegmann, Hegmann, Gewinnerin, Gewinner, Einkaufsgutschein, Ziehung, Glück, Gutschein, Los, Lose, Glückslos, Sachpreis, Verlosung, Bürgermeister, Rolf Hörster, Rolf-Hörster, Hörster,

mehr...   Werbering [+Plus]

2. Oktober 2012

Russische Folkore aus Kaliningrad

...Mladuschka Jugendchor 
Auf Einladung der Gemeinde Weeze gab der russische Kinder- und Jugendchor „Mladuschka“ am 2. und 3. Oktober ein Benefizkonzert in der Pfarrkirche St.Cyriakus und im Bürgerhaus. Lupe

Auf Einladung der Gemeinde Weeze gab der russische Kinder- und Jugendchor „Mladuschka“ am 2. und 3. Oktober ein Benefizkonzert in der Pfarr­kirche St.Cyriakus und im Bürgerhaus. Die Sänger­innen und Sänger des Chores sind Teil eines Ensembles für russische Volks­lieder von der Kindermusikschule „Dimitri Schostakowitsch“ aus Kaliningrad.   ...weiter  

Weeze, Bürgerhaus, Kinderchor, Jugendchor, Mladuschka, Benefizkonzert, russische Volkslieder, Folklore, Konzert, Kaliningrad, Königsberg, Lidia Dunajewa, Lidia-Dunajewa, Dunajewa, Chormeisterin, Gesang, Tanja Fedotowa, Tanja-Fedotowa, Fedotowa, Akkordeon, Dima Briginevic, Dima-Briginevic, Briginevic, Balalaika, Inna Gotovik, Inna-Gotovik, Gotovik, Anton Kirillow, Anton-Kirillow, Kirillow, Musikschule, Anthropos, Neuholland, Liebenwalde, Brandenburg, Bürgermeister, Francken, Gerhard Steger, Jürgen Leiste, Gerhard-Steger, Jürgen-Leiste, Steger, Leiste

15. Juni 2012

25-järiges Dienstjubiläum:

Erwin Fischer 
v.l.n.r.: Dirk Jendrusch, Vorsitzender des Personalrates, Peter Smits vom Fachbereich Bauen, Erwin Fischer mit seiner Frau Elke und Bürgermeister Ulrich Francken mit den Kollegen und Kolleginnen des Bauhofes. Lupe

Bürgermeister Francken ehrte am 15. Juni 2012 in einer kleinen Feierstunde im Bau­be­triebs­hof den Mit­ar­bei­ter Herrn Erwin Fischer anlässlich dessen 25jäh­ri­gen Dienstjubiläums.   ...weiter  

Weeze, Dienstjubiläum, Jubiläum, Jubilar, Erwin Fischer, Erwin-Fischer, Fischer, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Feierstunde, Baubetriebshof, Personalrat, Dirk Jendrusch, Dirk-Jendrusch, Jendrusch, Peter Smits, Peter-Smits, Elke Fischer, Elke-Fischer, Gerd Ripkens, Gerd-Ripkens, Ripkens, Paul Winkels, Paul-Winkels, Winkels, Paul Krüger, Paul-Krüger, Paul-Krueger, Krüger, Krueger, Herbert Swenne, Herbert-Swenne, Swenne, Bauhof

11. Juni 2012

Workshop...

...des Seniorenbeirates  Jochen Poschlod, Vorsitzender des Seniorenbeirates (links) und seine Beiratsmitglieder haben bei der Ausarbeitung der Ziele 2012–2014 im Rahmen des Workshops in der 'Alten Schmiede' aktiv mitgewirkt. Lupe

Neulich erlebte der Seni­o­ren­bei­rat der Gemeinde Weeze unter der Leitung des Vor­sit­zen­den Jochen Poschlod eine sehr lebendige Veranstaltung in der 'Alten Schmiede'. Ge­prägt wurde diese von Dis­kus­si­o­nen zwischen den Teil­neh­mern, von den Wünschen der einzelnen Beteiligten und dem Schmie­den von Zukunftsplänen für die künftige Ausrichtung der Arbeit des Seniorenbeirates.   ...weiter  

Weeze, Workshop, Seniorenbeirat, Senioren, Beirat, Jochen Poschlod, Jochen-Poschlod, Poschlod, Bürgermeister, Buergermeister, Khalid Rashid, Khalid-Rashid, Rashid, Marketing, Verkehr, Freizeit, Wohnen, ÖPNV, Verkehr, Nahverkehr, Einkaufen, Gemeindeverwaltung, Gemeinderat, Leben, Lebensqualität, Wohnen

31. Mai 2012

Vorfreude...

...auf das neue Bürgerhaus 

Konkrete Maßnahmen zur Belebung des Ortskerns standen im Mittelpunkt der jüngsten Weezer Bürgerwerkstatt. Hier ein Interview der RP-Redakteurin Anja Settnik mit Bürgermeister Ulrich Francken. ....  weiter zum Artikel.  

Weeze, Bürgerhaus, Buergerhaus, Bürgermeister, Buergermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Franken, Francken, Anja Settnik, Anja-Settnik, Settnik, Workshop, Integriertes Handlungskonzept, Integriertes-Handlungskonzept, Handlungskonzept, Ortskern, Bürgerwerkstatt, Buergerwerkstatt, Workshop, Cyriakusplatz, Alter-Markt, Alter Markt, Wilhelm Moll, Wilhelm-Moll, Moll, Förderung, Foerderung, Acocella

26. Februar 2010

Weezer Politik:

IHK rügt Steuerpläne des Gemeinderates 

Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve appelliert an die Ratsmitglieder in Weeze, die geplante Erhöhung der Gewerbesteuer und Grundsteuer B abzulehnen. IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Dietzfelbinger erklärt dazu: "Zusätzliche Belastungen der Wirtschaft verschärfen die ohnehin angespannte Lage."   ...weiter zum Artikel  

Weeze, IHK, Niederrhein, Gemeinderat, Gewerbesteuer, Grundsteuer, Bürgermeister, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Francken, Stefan Dietzfelbinger, Stefan-Dietzfelbinger, Dietzfelbinger, Wirtschaft, Steuererhöhung, Hebesatz, Hauptausschuss, Haushaltsplan, Satzung, Standort, Steuerbelastung, Ausgaben, Verwaltung,

23. Januar 2010

Bürgerhau:

Worum es tatsächlich geht... 

Wenn in diesen Wochen die Weezer Fraktionen über dem Haushaltsplan brüten, werden sie besonders ein Thema in­ten­siv diskutieren: die Frage, ob ein Bürgerhaus gebaut wer­den soll. Klar positioniert zu diesem Thema hat sich bis­her Kämmerer Johannes Peters: nein, weil sich die Ge­mein­de das 3,5-Millionen-Projekt nicht leisten könne. Und Bür­ger­meis­ter Ulrich Francken: ja, weil es sich die Weezer Bürger seit Jahren wünschen...   ...weiter   

Weeze, Bürgerhaus, ANJA SETTNIK, Settnik, Gemeinderat, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Franken, Haushaltsplan, Kämmerer, Johannes Peters, Peters, Millionen-Projekt, SPD, CDU, Ratsbeschluss, Christoph Parade, Parade, Bühne, Theater, Karneval, Familienfeier, Saal, Förderung, Michael Pawlowski, Pawlowski,

mehr...   Bürgerhaus

5. Oktober 2011

Marienwasserschule:

Neue Trikots für die Mädchenfußball-AG  Bürgermeister Ulrich Francken  überreichte den Mädchen der Fußball-AG der Marienwasserschule Weeze zum Anlass des 10-jährigen Bestehens der Schule einen kompletten Trikotsatz  Mit den Kindern freuten sich die Sportlehrerin Monika Ophey (rechts im Bild) sowie die Schulleiterin Christine Schwetzel-Feja. Lupe

Bürgermeister Francken über­reichte den Mädchen der Fuß­ball-AG der Marien­wasser­schule Weeze zum Anlass des 10-jährigen Bestehens der Schule, einen kompletten Tri­kotsatz Mit den Kindern freu­ten sich die Sportlehrerin Monika Ophey (rechts) sowie die Leiterin der Schule, Christine Schwetzel-Feja....   ... weiter   

Weeze, Marienwasserschule, Grundschule, Schule, Fußball, Mädchenfußball, kik, Tricot, Bürgermeister, Franken, Francken, Ulrich Francken, Ulrich-Francken, Monika Ophey, Monika-Ophey, Ophey, Schwetzel-Feja, Schwetzel, Feja, Weeze-lohnt-sich

6. Juni 2011

Die Pöppelstory

Fotogalerie im Rathaus 

Eine Fotoausstellung der Familie Pöppel wurde am Sonntag dem 5. Juni (2011) im Rathaus eröffnet. Ulrich Franken er­zählte in seiner Eröffnungsrede von der Geschichte der Familie und vom 50jährigen Bestehen des Fotostudios in Weeze, das jetzt in der dritten Generation von Astrid Pöppel geführt wird ......weiter   

Weeze, FotoAusstellung, Ausstellung, Event, Khalid Rashid, Rashid, Fotomotiv, Fotomodell, Pöppel, Poeppel, Rathaus, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Fotostudio, Astrid Pöppel, Charakterkopf, Gerd Pöppel, Erich Pöppel, Rita Pöppel,

30. Mai 2011

Besucher aus Watton (GB)...

...erkundeten Weeze zu Fuß.

Im Rahmen des Besuches der Mitglieder des Part­ner­schafts­vereins aus Watton, am 28. Mai 2011, begrüßte der Bürger­mei­ster Ulrich Francken, zusammen mit den Vorsitzenden der politischen Fraktionen, die Gäste im Rathaus und führte sie anschließend durch den Ort...      ...hier weiter   

Weeze, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Partnerschaftsverein, Städtepartnerschaft, Partnerstadt, Twintown, Twin Town, Twins, Watton, Rathaus

16. Dezember 2009

Schloss Wissener Biogasanlage:

Ausbau beschlossen und genehmigt 

Gestern Abend (15.Dezember) traf der Gemeinderat den Be­schluß, den Flächennutzungsplan, der Voraus­setz­ung für die Erweiterung der Anlage und die Er­höh­ung ihrer Leis­tung, ist zu ändern. Ein Schall- und Geruchsgutachten wur­de dem Fachausschuss bereits vorgestellt. Im Rat bestand kein weiterer Dis­kus­sions­bedarf. ......weiter   

Weeze, Freiherr von Loe, Raphael von Loe, Loe, Gemeinderat, Flächennutzungsplan, Bebauungsplan, Geruchsgutachten, Schloss Wissen, Fermenter, Blockheizkraftwerk, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Biogasanlage, Biomasse, Biogas, Silage, alternative Energie, erneuerbare Energie, Energie

8. Februar 2011

Ende, aus... für das Haus!?

Kein zweites Bürgerhaus! 

Der Weezer-Bürgerhausverein mit ihrem Vorsitzenden Hans-Theo Krauhausen (SPD) hatte sein Ziel schon vor Augen, nun bleibt der Spaten für den ersten Stich erstmal stecken...
Bürgermeister Francken:
Wir sperren vorerst die Haushaltsmittel! ....weiter   

Buergerhaus, Bürgerhausverein, Verein, Hans-Theo Krauhausen, Krauhausen, SPD Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Haushalt, Gemeindehaushalt, Haushaltssperre, Kämmerer, Johannes Peters, Gemeinderat,

9. September 2009

Nein Danke!

Ein Ortsvorsteher für Wemb? 

In Kevelaer gelten sie als unverzichtbar, in Weeze sind sie bislang nicht vorgesehen. Würden Ortschaften wie Wemb von einem eigenen Ortsvorsteher profitieren? Die RP hörte sich bei Vereinen und Politik um. Brauchen die Weezer Ort­schaf­ten einen Ortsvorsteher, einen Vermittler zwischen Bürger und Politik? Rolf Redzinski aus Wemb hat da eher Zweifel. Er ist Präsident der Geselligen Vereine, damit auch ein Ansprechpartner für Bürger.

Die Frage nach einem Ortsvorsteher ist in Weeze bislang immer negativ beantwortet worden" , sagt Bürgermeister Ulrich Francken. Eigentlich würde sich das nur für die Ortschaft Wemb anbieten, meint er. Doch dort fühlten sich die Menschen durch die Geselligen Vereine offenbar gut vertreten. Außerdem gibt es natürlich den Heimat- und Verkehrsverein. ......weiter   

Weeze, Wemb, Bürgermeister, Ortsvorsteher, Gesellige Vereine, Vereine, Verein, Politik, Vereinsmeierei, Rolf Redzinski, Redzinski, Michael Winthuis, Winthuis, Hans-Jürgen ter Meer, Meer, Heinz Hönnekes, Hönnekes,

mehr...   Verein

30. August 2009

Kommunalwahl - Zwei Sitze für die FDP

FDP erstmals im Gemeinderat 

Die CDU-Fraktion muss zwei Sitze an die neu im Rat ver­tre­te­nen Liberalen ab­geben, für die SPD bleibt alles beim Alten. Bürgermeister Francken (CDU) bekam 67,61 Prozent der Stimmen, sein Herausforderer Hans-Jürgen ter Meer erhielt 32,39 Pro­zent. Wahrer Sieger war, wie erwartet, Ulrich Francken, des­sen persönliches Abschneiden das Ergebnis seiner Par­tei übertraf: 62,2 Prozent für die CDU, 67,61 Prozent für den alten /neuen Bürgermeister.   ...weiter   

Weeze, Kommunalwahl, Gemeinderat, FDP, CDU, SPD, Partei, Parteien, Rathaus, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Wiederwahl, Termeer, ter Meer, Alfons van Ooyen, van Ooyen, Ooyen, Georg Geenen, Geenen

Der Rathausdefibrillator

Rathaus nun mit einem Defibrillator ausgestattet

Durch das Rote Kreuz, Ortsgruppe Weeze, wurde der Gemein­de­ver­wal­tung Weeze ein Defibrillator zur Verfügung gestellt und im Eingangsbereich des Rathauses an­ge­bracht.

Das Gerät ist zur Behandlung von Herzstillständen (plötz­lich­er Herztod), denn es gibt beim Einsatz elektrische Impulse an das Herz ab und aktiviert dadurch den Herz­schlag.

Claudia und Werner Stage übergeben den Defibrillator des DRK den Repräsentanten des Rathauses (Herr Bernd Koppers, links - Bürgermeister Ulrich Francken, rechts)

Bürgermeister Ulrich Francken (rechts im Bild) und Bernd Koppers (links im Bild), der auch als Ersthelfer im Rathaus für Notfälle ausgebildet ist, nahmen das Gerät von Claudia und Werner Stage, von der Weezer Ortsgruppe des Roten Kreuzes, in Empfang.

Um den Einsatz des Gerätes zu gewährleisten und zu optimieren, werden zurzeit Termine für entsprechende Info-Veranstaltungen für alle Mitarbeiter und Mit­ar­bei­terin­nen der Gemeindeverwaltung festgelegt. Entsprechende Geräte wurden mittlerweile an vielen öffentlichen Stellen oder in öffentlichen Gebäuden angebracht und sollen im Rahmen der ersten Hilfe eingesetzt werden.

Für weitere Informationen steht Bernd Koppers unter der Telefonnummer (02837)910 163 zur Verfügung.

Quelle: Pressemitteilung der Gemeinde Weeze

Weeze, Rathaus, Gemeindeverwaltung, Bürgermeister, Defibrillator, Defibrilator, Herzstillstand, Herztod, Herzschlag, Wiederbelebung, Erste Hilfe, Hilfe, Rettung, DRK, Rotes Kreuz, Bernd Koppers, Koppers, Werner Stage, Claudia Stage, Stage,

2. April 2008

Trickserei

Bürgerwille soll für unzulässig erklärt werden 

Die Weezer Verwaltung will das Bürger­be­geh­ren gegen den Volksbank-Einzug ins Rathaus für un­zu­läs­sig erklären. Das teilt die Gemeinde im Vorfeld der ent­schei­den­den Rats­sit­zung am 8. April mit. Man habe sich auf eine Stellungnahme des Städte- und Gemeindebundes sowie eines re­nom­mier­ten Anwaltsbüros gestützt, teilte Bürgermeister Ulrich Francken mit...   ...weiter   

mehr...   Ulrich Francken

Weeze, Bank, Volksbank, VOBA, Trickserei, Rathaus, Bürgermeister, Ulrich Franken, Franken, Volksentscheid, Bürgerbegehren, Unterschriftenaktion, Unterschriften-Aktion, Barbara Naus, Naus,

18. August 2005

Fernwärme Weeze GmbH

Der Ofen ist aus!

Sitzen die Bewohner der Sied­lung am York Way und an der London Street im näch­sten Winter im Kalten? Das be­fürch­tet zumindest Gerhard Laschewski. Dem Anwohner des York Way schwant, dass er und rund 130 Familien die Leid­tra­gen­den sein werden bei einem Streit, der schon seit langem zwischen der Ge­mein­de Weeze und der Fernwärme Weeze ausgetragen wird.

Die Fernwärme wird nicht abgeschaltet, versicherte Gerhard Wolff von der ‘Hausbau Weeze‘. Ich gehe davon aus, dass dieses Werk rentabel sein wird, und ich er­ken­ne, dass die Fernwärme Weeze sich ernsthaft um die Um­rüs­tung zum Biomasse-Kraftwerk bemüht, so Wolff. Ich rüste unsere Wohnungen nicht um!

Bürgermeister Francken: Nichts hat sich geändert. Ab­sich­ten alleine reichen nicht. Wir klemmen zum 30. September ab.
...man habe die 130 Familien und deren Hausverwalter rechtzeitig gewarnt...   ...weiter   

Weeze, Günter Stegemann, Stegemann, Fernwärme Weeze, Fernwärme-Weeze, Fernwärme, Fernwaerme, Gerhard Wolff, Wolff, Hausbau Weeze, Hausbau-Weeze, York Way, York-Way, YorkWay, London Street, London-Street, Londonstreet, Gerhard Laschewski, Gerd Laschewski, Laschewski, Bürgermeister, Ulrich Franken, Francken, Heizung,

15. Februar 2008

Volksbank ins Rathaus...?

Bürgermeister versteht die Zweifel nicht 

Seit gestern werden in Weeze Unter­schriften für das Bürger­begehren gesammelt. Das Ziel: Der geplante Einzug der Volksbank ins Rathaus soll verhindert werden. Die ‘Rhei­ni­sche Post‘ sprach über die Einwände der Kritiker mit Bürger­meister Ulrich Francken...   ...weiter   

Weeze, Bank, Volksbank, VOBA, Rathaus, Bürgermeister, Ulrich Franken, Franken, Bürgerbegehren, Unterschriftenaktion, Unterschriften-Aktion

mehr...   Volksbank

6. Mai 2010

Einigung mit Gemeente Bergen

Weeze kann jetzt Weltstadt werden! 

Planungssicherheit...

Airport zahlt Lüftungsanlagen 

Rund 1.300 Haushalte in der Gemeinde Bergen (NL) haben Anspruch auf Lärmschutzmaßnahmen, die der Airport Weeze finan­ziert. Das ist Teil der außergerichtlichen Ei­ni­gung, die die Gemeinde und der Flughafen nun getroffen haben. Damit hat der Airport nun endlich Rechts- und damit Planungssicherheit. Die Ge­mein­de Bergen war die letzte Partei, die ihre Klage gegen die Betriebserlaubnis des Airports noch aufrecht erhalten hatte. ......weiter   


PresseLogo
  Airport: Vergleich mit Gemeinde Bergen (NL)  

6. Mai 2010

Teuer - Der Flughafen Weeze hat sich mit dem letzten verbliebenen Kläger, der Gemeinde Bergen, geeinigt. Der Vergleich wird teuer. Lärmschutz für 1300 Wohnungen.

De Limburger Dagblad - Logo
  Bergen staakt procedure tegen vliegveld Weeze  

6. Mai 2010

Overeenkomst - De gemeente Bergen trekt de sinds jaren slepende juridische procedure in tegen de vergunning voor het naburige Duitse vliegveld Weeze. In ruil daarvoor betaalt het vliegveld de kosten voor geluids­werende ventilatieroosters in de slaapkamers van 1300 woningen in Bergen. Burgemeester Dick Klaverdijk van Bergen en vertegenwoordigers van het vliegveld tekenden donderdag in Weeze een overeenkomst.

Welt Online -Logo
  Start in eine sichere Zukunft  

7. Mai 2010

Ein teurer Vergleich - Der Flughafen Weeze hat sich mit dem letzten verbliebenen Kläger geeinigt. Auch die nieder­ländische Gemeinde Bergen zieht ihre Klage gegen den Flughafenausbau zurück. Damit hat der Airport nach jahre­langen juristischen Auseinandersetzungen endlich Planungssicherheit.

Weeze, Airport, Vliegveld, Flugplatz, Flughafen, Luchthafen, Laarbruch, Flughafen Niederrhein, Niederrhein, RyanAir, Billigflieger, Billig-Airline, BilligAirline, Ludger van Bebber, Bebber, Fluglärm, Fluglärmgegner, Betriebserlaubnis, Betriebsgenehmigung, Flughafengegner, Luftverkehr, Flugverkehr, Verkehr, Verkehrsanbindung, gemeente Bergen, Bergen, Niederlande, NL, Limburg, Bürgermeister, burgemeester, Dick Klaverdijk, Klaverdijk, Investor, Herman Buurman, Buurmann, Ludger van Bebber, Bebber, Einigung, OVG, Oberverwaltungsgericht, Vergleich, Lärmschutz, Rechtssicherheit, Planungsicherheit, Weltstadt

8. August 2009

Kreisverkehr statt Ampel-Anlage

Der Kreisverkehr: Pläne sind fertig 

Dass der Unfallhäufungspunkt durch einen »Kreisel« ent­schärft werden soll, das hat der Gemeinderat beschlossen. Obwohl die Maßnahme teuer sein wird, denn bislang sieht es so aus, als wolle das Land nur einen kleinen Teil der Kosten übernehmen. Der Landesbetrieb Straßen ist der Ansicht, eine Ampel würde genügen, um die Gefahrenzone zu entschärfen. Doch wir haben politisch entschieden, dass wir die teurere, aber nach unserer Ansicht bessere Variante wollen: den Kreisverkehr, erklärt Bürgermeister Francken...   ...weiter   

mehr...   Kreisverkehr

Weeze, Haushalt, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Unfall, Unfälle, Kreisverkehr, Kreisel, Verkehr, Straße, Straßen, Unfallschwerpunkt, Unfallopfer, Unfalltote, Todesopfer, Gefahrenkreuzung, Gefahrenzone, Weller Straße, Willy-Brand-Ring, Nord-West-Tangente, Airport,

PresseLogo
  Cyrikusplatz: Baustopp für die Kirmes  

6. August 2009

Baustopp - Francken: Bekanntlich findet auf dem Cyriakusplatz jedes Jahr die Kirmes statt, das wichtigste Volksfest im Jahreslauf. Die können wir den Bürgern nicht nehmen, und ein anderer Platz kommt nicht in Frage. Deshalb war klar: Wir kombinieren die Betriebsferien der Kanal­bau­firma mit einem Stopp vor der Kirmes, die am 5. September beginnt.

mehr...   Cyriakusplatz,

Weeze, Cyriakusplatz, Ortskern, Sanierung, Rathaus, Presse, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Interview, Kirmes, Baustopp, Baustop,

8. Oktober 2008

Gegenkandidat:

SPD sucht noch den richtigen... 

Ob die Ex-Bürgermeisterin Barbara Naus 2009 wieder als Gegenspielerin von Amtsinhaber Ulrich Francken (CDU) antritt, ist derzeit ungewiss. Denn bei der SPD in Weeze gehen nach der Frage nach dem Bürgermeisterkandidaten vorerst noch die Rolläden herunter...   ...weiter   

Weeze, ##1003, SPD, Bürgermeister, Kandidat, Barbara Naus, Naus, Norbert Thul, Thul, Tul, Alfons van Ooyen, Ooyen, Wahlkampf, terMeer, ter Meer, Meer

PresseLogo
  Kölner Jeck wollte Weeze regieren...  

8. August 2009

Vorlieben... Für den Bürgermeisterkandidaten der Weezer SPD, Hans-Jürgen ter Meer, war es während seines Berufs­lebens nicht zweck­dienlich, einer Partei anzugehören. Deshalb strebt der 64-Jährige Fußball-Fan (Bayer Lever­kusen) erst jetzt ein politisches Amt an.

Weeze, Wemb, Hans-Jürgen ter Meer, ter Meer, terMeer, Meer, SPD, Bürgermeister, Eismann, Kommunalwahl, Wahlkampf, Rathaus, Gemeinderat

PresseLogo
  Vereine: Wir brauchen das Bürgerhaus  
  CDU Weeze einstimmig für Bürgerhaus  
PresseLogo
  Hoffen auf das Bürgerhaus  
  CDU stimmt für Weezer Bürgerhaus  

8. Februar 2010
2.937.000 Euro - Die Klausurtagung am Wochenende hat für Klarheit gesorgt: Die CDU-Fraktion im Gemeinderat Weeze spricht sich einstimmig und ohne Enthaltung für den Bau des Bürgerhauses aus. Für die Errichtung stehen gedeckelte 2.937.000 Euro zur Verfügung. Als Grundlage dient der abgestimmte Entwurf zwischen dem Bürgerhausverein und dem Architekten Professor Parade.

mehr...   Bürgerhaus

Weeze, 2010, ##1002, Rathaus, CDU, Ulrich Francken, Francken, Bürgermeister, Guido Gleißner, Gleissner, Gleißner, Bürgerhaus, Kreisverkehr, Haushalt, Haushaltsplan, Verein, Vereine, Kämmerer, Johannes Peters, Max von Elverfeldt, Elverfeldt, Steuererhöhungen, Grundsteuer, Gewerbesteuer, Hans-Theo Krauhausen, Krauhausen, Johannes Masseling, Masseling, Hubert Ingenbleek, Ingenbleek, Rolf Hörster, Hörster

PresseLogo
  Ulrich Francken: Mit dem Flughafen abheben  

13. August 2009

Bürgermeister - Er ist seit 2001 Bürgermeister von Weeze. Eines der Hauptthemen seiner Amtszeit war und ist der Airport Niederrhein. Ulrich Frqancken (CDU) will aufs Neue Bürgermeister werden. In einem Interview mit der NRZ nannte er seine politischen Ziele.

Weeze, Presse, NRZ, 2009, Ulrich Francken, Francken, CDU, Politik, Gemeinde, Bürgermeister, Rathaus, Wiederwahl, Kommunalwahl, Airport, Vliegveld, Flugplatz, Flughafen, Luchthafen, Laarbruch, Flughafen Niederrhein, Niederrhein,

 Gemeindeverwaltung und Behörden
  Name /Bezeichnung: Telefon: www
Rathaus:    (02837...)
Zentrale - Auskunft, Weiterleitung 02837 910-0
Bürgermeister - Herr Francken 910-100 www
Kultur & Tourismus - Herr Rashid 910-116
Ordnungsamt - Herr Koenen 910-130
Meldeamt - Frau Bienemann 910-133
Müllamt - Herr Jendrusch, Frau Rabe 910-124
Bauamt - Herr Moll-Toennesen 910-160
Sozialamt - z.B. Frau Heck 910-154
Ideen & Beschwerden - Frau Bohn 910-101 www
Polizei:
Polizei-Notruf Zentrale 110
Polizeiposten Weeze Herr Drop 2022
Polizeiwache Goch 02823 108-0
Polizeiwache Kevelaer 02832 920-0
Notrufzentrale (EuroNotruf):
Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei 112
Kirchen:    (02837...)
Kath. Kirche Sankt Cyriakus 2069 eMail
Ev. Kirche Ev. Gemeidebüro 346 eMail
Neuapostolische Kirche
Herr Kasten
01801 3157700568
Versorger:
Stadtwerke Kleve GmbH (Wasser) 02821 593-140 www

Weeze, Rathaus, Amt, Ämter, Bauamt, Sozialamt, Bürgermeister, Behörde, Behörden, Dienststellen, Polizei, Gemeinde, Verwaltung, Ordnungsamt, Pass, Ausweis, Anmeldung, Bewilligung, Einwohnermeldeamt, Hartz IV, Hartz, Sozialhilfe, Francken, Kirche, Cyriakus, Gemeindebüro, Notruf, Notdienst, Beratung, Beschwerde, Antrag, Hilfe, Kreisverwaltung

1. August 2007

Günter Wallraff zu Besuch:

Kern-Connect: CallCenter-Zustände

Nach Leiharbeitsfirmen hat Under-Cover-Journalist Günter Wallraff nun Callcenter als Brutstätten von Ausbeutung und Missständen ins Visier genommen. Auch die Be­triebs­ord­nung von 'Kern Connect' habe es in sich, so Wallraff. Ganz legal. Wenn Sie einer der freundlichen Callcenter-Agenten der Weezer Kern Connect GmbH anruft, zu deren An­sied­lung auf dem Airport Bürger­meister Ulrich Francken und Landtagsabgeordneter Norbert Killewald Anfang Juli freudig gratulierten (die RP berichtete), sitzt am anderen Ende der Leitung ein junger Mann oder eine junge Frau, deren eMails vom Chef mit­ge­le­sen werden, die am Arbeitsplatz nichts essen darf und deren 30-minütige Pause bei einem neun­stün­digen Arbeits­tag (7,50 Euro Stundenlohn) nicht mit­be­zahlt wird. Michael Franken aus Weeze, Mitglied des Ge­mein­derats (SPD), ist hier der Geschäftsführer.   ...weiter   

mehr...   Günter Wallraff

Weeze, Presse, 2009, ZDF, Reportage, Dokumentation, Günter Wallraff, Wallraff, Under Cover, CallCenter, Call-Center, Call Center, Ausbeutung, Michael Franken, Franken, Francken, Ulrich Francken, Bürgermeister, Airport, Kern Connect, Kern

7. Dezember 2009

Bürgerpreis

Francken ehrt verdiente Bürger 

7. Dezember 2009

Bürgerpreis

Gemeinde Weeze verlieh Bürgerpreis 

Am 'Tag des Ehrenamtes' wurden bereits zum zehnten Mal Gruppen oder Vereine mit dem Bürger­preis der Gemeinde Weeze geehrt, die seit Jahren das Ge­mein­wohl tatkräftig fördern. In der Alten Schmiede über­reich­te Bürgermeister Francken den mit insgesamt 1.200,- Euro dotierten Preis an drei Gruppen: den Arbeitskreis 'Weezer Geschichte', die Paramentengruppe der Pfarr­ge­mein­de St.Cyriakus und eine Gruppe Weezer Bürger, die Ehrenamtlich verschiedene AGs an der Petrus-Canisius-Grundschule anbieten ....weiter   

Weeze, Presse, NRZ, RP, Preisverleihung, Bürgerpreis, Ehrenamt, Vereinsarbeit, Verein, Vereine, Weezer Geschichte, Heimatgeschichte, Jahrbuch, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Paramentengruppe, Pfarrgemeinde, Cyriakus, Pastor Babel, Pfarrer Babel, Babel, Maria van de Locht, van de Locht, Locht, Kurt van Hall, van Hall, Hall, Marita Sacco, Sacco, Gabriele Dicks, Dicks, Maria van Husen, van Husen, Husen, Heidrun Olbrich, Olbrich, Margret Stammen, Stammen, Erich Janssen, Janssen, Gerd Kempkes, Kempkes

2. Dezember 2009

Mitsprache über die Gestaltung der Ortsmitte

Bürger sind gefragt. 

Die Weezer Bürgerwerkstatt zum Thema Ortsmitte & Einzelhandel findet am Mittwoch, dem 9. Dezember, ab 19 Uhr in der Petrus-Canisius-Schule statt. Alte und Junge, Ur-Weezer und Neubürger sollen gemeinsam ihre Wünsche und Ideen äußern. Der Entwurf des Einzelhandelskonzepts wird vorgestellt, dann wird über Sortimente und Ent­wick­lungs­be­reiche informiert und diskutiert. Jeder ist will­kom­men, jede Meinung gefragt. ......weiter   

Weeze, Presse, RP, Rheinische Post, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Bürger, Bürgerbefragung, Bürgerbeteiligung, Ortsmitte, Einzelhandelskonzept, Einzelhandel, Handel, Händler, Laden, Ladengeschäfte, Fachhandel, Einkaufen, Kaufkraft, Warenangebot, Sortiment, Workshop

20. Juni 2009

Workshops 'Ortsmitte':

Die Ideen der Bürger sind gefragt 

Wir fordern die Weezer auf, ihre Ideen in ein zu­kunfts­wei­sen­des Konzept einzubringen", So wirbt Bürgermeister Francken. Und weil 'die Bürger' Menschen mit ganz un­ter­schied­li­chen Interessen sind, sollen vier Arbeitsgruppen gebildet werden.

Die Gruppe 'Klassentreffen': Sie lädt die Weezer mittleren Alters ein, die durch Familie, Arbeit und Leben ins Orts­ge­sche­hen eingebunden sind.

Die 'Weezer Weisen': Das sind Ältere, die Erfahrung mit­brin­gen, vielleicht einiges erhalten oder wiederbeleben möchten.

Der 'U-25-Treff', in dem die Jugend (unter 25 Jahren) eine Stimme bekommt.

Die Gruppe 'Weeze für Einsteiger'": Neubürger, die in den vergangenen fünf Jahren zugezogen sind.   ...weiter   

Weeze, Ortsmitte, Ortskern, Cyriakusplatz, Alter Markt, Rathaus, Bürgermeister, Francken, Ulrich Francken, Workshop, Workshops, Bürger, Bürgerbeteiligung, Bürgerbefragung, Mitsprache, Workshop

mehr...   Workshop, Ortsmitte

5. November 2009

Cafe Konkret

Unterstützung für ‘Cafe Konkret‘ 

Das Cafe Konkret platzt aus allen Nähten Bürgermeister Ulrich Francken redete nicht lange um den heißen Brei. Auf der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates trat er mit einer besonderen Bitte an die Ratsmitglieder heran. Nämlich sich als Gemeinde an den Kosten (Miete) des öku­me­ni­sches Projektes zu beteiligen. Cafe Konkret befindet zur Zeit noch im katholischen Pfarrheim. Doch die Räumlichkeiten sind zu klein geworden, da die Zahl der Bedürftigen in den letzten Jahren enorm zugenommen hat ....weiter   

mehr...   Kämmerer, Armut

Weeze, Gemeinderat, Kaffee Konkret, Cafe Konkret, Armut, Bedürftige, Bedürftigkeit, Hartz 4, Hartz IV, Prekariat, Arbeitslose, Kämmerer, Johannes Peters, Bürgermeister, Ulrich Francken, Francken, Wilma Hartjes, Hartjes, Haushalt

  Rathaus: Ideen & Beschwerden  

Rathaus
Ideen- & Beschwerde-Management

Ideen einbringen
Beschwerden loswerden
Fragen stellen

»Unsere Mitarbeiterin Gabriele Bohn steht Ihnen hierzu als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Telefonisch, persönlich, schriftlich...«

mehr...   Rathaus

Weeze, Rathaus, Kommune, Behörde, Behörden, Gemeindeverwaltung, Verwaltung, Amt, Bürgermeister, Verbesserungsvorschlag, Kritik, Idee, Beschwerde, Management, Beschwerde-Management, Kummerkasten, Frau Bohn, Gabriele Bohn, Bohn